PROPSTEI
 
AKTUELLES
 
KONTAKTE
 
GOTTESDIENSTE
 
KALENDER
 
SAKRAMENTE
 
MUSIK
 
UNTERWEGS
 
KINDERGÄRTEN
 
KIRCHTÜRME

 
DATENSCHUTZ
 
IMPRESSUM
 
 
 
 
 AKTUELLES

Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
Bild/Datei: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
 
Pfarrmitteilungen
 Pastoralkonferenz unterstützt Anliegen der jungen ... 85 Jahe St. Elisabeth - Save the date
 Bildungsoffensive für Schulranzen  Internationale Recklinghäuser Orgeltage 2019
 Katholiken diskutieren über Zukunftsthemen  Mittagstisch – einmal in der Woche in St. Peter
 Werkstatt benötigt dringend Räder für Mädchen und ... Termine des Frauentreffs
 Hauskommunion  Wir sammeln Brillen, Hörgeräte, Briefmarken und ...
 UNTERWEGS - Informationen zu Ausflügen und Fahrten  Aktuelle Termine
 
Pastoralkonferenz unterstützt Anliegen der jungen Umweltaktivisten
„Ich freue mich, dass junge Menschen für eine bessere Umwelt- und Klimapolitik auf die Straße gehen“, sagt Jürgen Quante, leitender Pfarrer der Propsteipfarrei St. Peter. Die Initiative „Fridays for Future“ sei daher ausdrücklich zu loben. Auch die Pastoralkonferenz der katholischen Kirche in Recklinghausen unterstützt die Anliegen der jungen Generation. Auf ihrer jüngsten Sitzung haben die Seelsorgerinnen und Seelsorger sowie Vertreter der Kategorien einstimmig einer Vorlage der Evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen zugestimmt, in der den Protestierenden „großen Respekt“ gezollt wird. [weiterlesen...]
 
85 Jahe St. Elisabeth - Save the date
Sonntag, 22. September 2019
  11:30 Uhr Gottesdienst mit Kirchenchor und Start der Aktion "Mach was draus!".
  anschließend Prämierung des Kreativwettbewerbs der Schulen zum Thema "Kirche der Zukunft"
  Mittagessen
  Spiele für kleinere Kinder im Kindergarten
  Spiele für größere Kinder mit den Messdienern
  Kaffee und Kuchen
  Ende gegen 16:00 Uhr
 
Bildungsoffensive für Schulranzen
Für Schulranzen und Co. müssen Eltern von Erstklässlern über 300 Euro berappen. Schulbücher und Schultüte sind da noch gar nicht eingerechnet. Viele Eltern können die Kosten nicht tragen. Der Caritasverband für die Stadt Recklinghausen e.V. und der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. unterstützen diese Familien. Sie haben sich dazu vor elf Jahren in der „Bildungsoffensive“ zusammengetan. Dabei sind die beiden Verbände jedoch auf Spenden angewiesen.
Die Liste der Materialien, die Kinder für ihre Schule brauchen, ist lang. Die damit verbundenen Ausgaben treffen viele Familien hart und nicht alle Familien können den Betrag mal eben locker machen.
„Die Bildungsoffensive ermöglicht Kindern gleiche Startchancen. Alle sollen den Schulstart positiv empfinden und mit Freude in die Schule gehen“, erklärt Gabriela Schulz, Bereichsleiterin bei der Caritas.
Der Fördertopf der Bildungsoffensive speist sich durch private Spenden. Über das Jahr wird das Geld von Caritas und SkF ausgegeben. Wenn auch Sie helfen möchten, diesen Fördertopf zu füllen, können Sie einen Beitrag leisten an die „Bildungsoffensive“ von Caritas und SkF, Spendenkonto beim Caritasverband RE, Stichwort: „Bildungsoffensive“ auf eines der folgenden Konten:
IBAN DE20 4266 1008 5216 6660 01 bei der Volksbank Marl/ RE,
IBAN DE41 4265 0150 0000 0483 97 bei der Sparkasse Vest Recklinghausen
IBAN DE77 4264 0048 0528 7545 01 bei der Commerzbank.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
 
Internationale Recklinghäuser Orgeltage 2019
Bild/Datei: ©Thomas Maymann
Alle zwei Jahre werden im September in verschiedenen evangelischen und katholischen Kirchen Recklinghausens in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kulturarbeit der Stadt die Internationalen Recklinghäuser Orgeltage durchgeführt.
Auch in diesem Jahr gibt es ein vielfältiges Programm.
  Das Eröffnungskonzert (1.9., 16 Uhr, Liebfrauenkirche) bringt mit „TOP Leipzig“ Feierliches aufs Notenpult: Die Besetzung mit 2 Trompeten, Pauke und Orgel spricht für sich.
  Zum vierten Mal ist ein Familienkonzert im Programm (8.9., 16 Uhr, Christuskirche), wieder am Deutschen Orgeltag. Das Kantorenehepaar Anne-Katrin und Manuel Gera (sie wirkt an der Auferstehungskirche Hamburg, er am Michel) sind für ihre beliebten Kinderprogramme beliebt. In Recklinghausen locken sie mit „Bach für Kinder – Geschichten vom Orgelwurm Willibald“, was bereits u.a. auf WDR 3 vorgestellt wurde.
  Im dritten Konzert unter dem Titel „OrgelPLUS“ (15.9., 16 Uhr, Gustav-Adolf-Kirche) gastieren Christina Meißner (Violoncello) aus Weimar und Poul Skjølstrup Larsen (Organist am Løgumkloster in Dänemark).
  Mit „Bach&Jazz“ bietet das Thomas-Gabriel-Trio (20.9., 19.30 Uhr, St. Elisabeth) ein Programm an, das bereits im Leipziger Gewandhaus für großen Zuspruch sorgte. Alexander Toepper (St. Lamberti, Münster) spielt die Bach-Werke in ihrer Urgestalt als Pendant zu den Jazz-Versionen.
  Last but not least schließt die Orgelnacht die Reihe fulminant ab (28.9., 20 Uhr, Propsteikirche St. Peter). Auf Großleinwand übertragen gibt es das Orgelfeuerwerk mit Wayne Marshall aus Großbritannien (20.00-20.45 Uhr). Im zweiten Block erklingt festlich Virtuoses mit Opernsängerin Antje Bitterlich zu Orgel- und Trompetenklängen (21.15-22.00 Uhr). Zu guter Letzt schweigt die Orgel, wenn es mit dem nicht nur durch zahlreiche deutsche Filme bekannten Schauspieler Christian Redl einen kriminologischen Abschluss findet (22.30-23.15 Uhr). Der Eintritt zu den Konzerten beträgt 6,50 € an der Konzertkasse. Zur Orgelnacht wird kollektiert.
 
Katholiken diskutieren über Zukunftsthemen
Bild/Datei: ©Michael Richter
Das Stadtkomitee der Katholiken in Recklinghausen tagte in großer Runde im Pfarrheim von St. Markus. In drei Foren diskutierten Vertreterinnen und Vertreter aus Pfarreien, Verbänden und Schulen über unterschiedliche Themen. Eine Ideenwerkstatt im Januar hatte sie im Januar entwickelt. So will das Forum Schule die Vernetzung von Schulen und Gemeinden auf Stadtebene vorantreiben. Im Forum Familie steht der Austausch über Familienangebote in Gemeinden und von Verbänden im Mittelpunkt. Das Forum Gemeindeleitung vor Ort diskutierte Gemeinde-Modelle, die ohne Priester auskommen. Im nächsten Jahr wollen sich die Mitglieder dieses Forums von ersten Erfahrungen aus entsprechenden Pilotprojekten in St. Elisabeth und St. Pius berichten lassen. Auch die beiden andern Foren werden fortgesetzt. Wer noch mitmachen möchte, meldet sich im Stadtbüro der Katholiken, Tel. 02361/ 92080, EmailMail schreiben an kd-recklinghausen@bistum-muenster.de: kd-recklinghausen@bistum-muenster.de .
 
Mittagstisch – einmal in der Woche in St. Peter
Gemeinsam Essen stiftet Gemeinschaft. Und es schmeckt auch besser, als wenn man immer allein essen muss.
An einem Tisch zu sitzen heißt auch, dass man miteinander ins Gespräch kommt, Neues erfährt und kennenlernt – und dass man sich auch einmal bedienen lassen darf. Dazu laden wir ein – einmal die Woche, dienstags, 13.00 Uhr ins Petrushaus.
Frau Kuthe mit einer Schar engagierter MitarbeiterInnen bietet dies an: Gutes aus der Kartoffelkiste – oder was immer den KöchInnen einfällt! Wir laden Sie ein!
Wer sich mit einer Spende an den Kosten beteiligen will, darf das tun. Die Propsteigemeinde will tun, wofür sie da ist: einladende Gemeinde sein, und ein Ort, wo Gemeinschaft entstehen, wachsen kann.
 
Werkstatt benötigt dringend Räder für Mädchen und Frauen
Bild/Datei: ©Thomas Nowaczyk/SkF Recklinghausen
Rolf Euler (l.) mit Hanspeter Karner, Magomed Sayev und Claus Epple
In der Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen gibt es einen Engpass: Kurz vor dem Sommer fehlen für Mädchen und Frauen die passenden Drahtesel. Die Ehrenamtlichen in der Unterkunft Herner Straße hoffen daher auf Fahrrad-Spenden.
Benötigt werden gut erhaltene Kinderräder, insbesondere für Mädchen, und auch Damenräder mit 24-Zoll- oder 26-Zoll-Reifen oder zumindest einem kleinen Rahmen. In der Werkstatt an der Unterkunft Herner Straße setzen Ehrenamtliche und Geflüchtete gemeinsam ausrangierte Fahrräder instand. Dafür werden nicht nur gespendete Räder benötigt. Das Team um Rolf Euler, der die Werkstatt ehrenamtlich organisiert, braucht auch Ersatzteile wie Felgen, Mäntel, Lampen, Fahrradöl und Ähnliches.
Info: Fahrrad- und Materialspenden können abgegeben werden immer montags und mittwochs, 15 bis 17 Uhr, in der Werkstatt, Herner Straße 98, Nachfragen beantwortet SkF-Mitarbeiterin Claudia Povel, Tel. 0151/ 20329927, EmailMail schreiben an claudia.povel@skf-recklinghausen.de: claudia.povel@skf-recklinghausen.de
 
Termine des Frauentreffs
Wir möchten zu diesen Veranstaltungen noch einmal ganz herzlich alle interessierten Frauen einladen – selbstverständlich völlig unabhängig von Gemeindezugehörigkeit oder Konfession. Wir sind ebenso offen für Gelegenheitsbesucher wie für regelmäßige Teilnehmer. Auch wenn Sie es nur ein- oder zweimal im Jahr schaffen sollten, uns zu besuchen, sind Sie immer herzlich willkommen. Wir freuen uns auch im neuen Jahr auf viele Teilnehmerinnen und stehen für Fragen und Informationen jederzeit gerne zur Verfügung.
PDF: ©Propsteipfarrei St.Peter, lt.Impressum
 Termine des Frauentreffs zum Download 
   
 
Hauskommunion
Es gibt sicher einige Christen, die aus Alters- oder Krankheitsgründen nicht in die Kirchen kommen können, um dort an Gottesdiensten teilzunehmen. Gerne bringen wir auch nach dem Weihnachtsfest die Hl. Kommunion ins Haus, wenn Sie uns dies mitteilen. Bitte melden Sie sich dazu in Ihrem Pfarrbüro oder zentral in St. Peter unter Tel. 1056-0. Teilen Sie uns auch gern mit, wenn Sie Bewohner in der Nachbarschaft kennen, von denen Sie wissen, dass sie den Wunsch zur Kommunion haben, aber keine Möglichkeit zur Umsetzung.
 
Wir sammeln Brillen, Hörgeräte, Briefmarken und Stofftaschen
Der Weltkreis St. Elisabeth bedankt sich ganz herzlich für die abgegebenen Brillen.
Seit 2014 haben wir 6612 Brillen gesammelt und zur Sammelstelle von " Brillen Weltweit" in Koblenz weitergeleitet. Im Jahr 2018 waren es 738 Brillen. So bekommen viele Menschen die Chance, die Welt klar und deutlich zu sehen. Bitte unterstützen Sie auch in 2019 diese Aktion.
Die Brillen werden in Koblenz sortiert, gereinigt, die Dioptrien gemessen, säuberlich verpackt und zu bedürftigen Menschen rund um den Globus geschickt , die sich keine Brille leisten können. Wir sammeln auch Hörgeräte und Briefmarken, durch deren Verkauf der Transport der Brillen mitfinanziert wird.
Wir sammeln auch gebrauchte, aber noch nutzbare Stofftaschen - ruhig mit Reklameaufdruck. Sie sollen in Kenia in Schulen verteilt werden, um dort den Schülern die Vermeidung von Plastikmüll nahezubringen. Auch diese Aktion verdient große Unterstützung.
Abgabestellen: Gasthaus, Pfarrbüros, Weltladen.
 
UNTERWEGS - Informationen zu Ausflügen und Fahrten
In der Propsteigemeinde St. Peter ist immer etwas los! Wir laden Kinder, Jugendliche wie Erwachsene herzlich ein, an den Fahrten der verschiedenen Gruppen teilzunehmen. Informationen zu den Fahrten im Detail finden Sie hier.
 
Aktuelle Termine
Über die folgenden Links finden Sie verschiedene Terminkalender:
  Gottesdienste
  Musikalisches
  Allgemeiner Veranstaltungskalender
  Ausflüge und Fahrten
  Termine für Kinder und Jugendliche
  Termine der Räte und Ausschüsse
 

 
 
 
 
 
     
     
alle Rechte vorbehalten, © 2011-19 Propsteigemeinde St.Peter, Recklinghausen   [nach oben]   [Propstei-Startseite]   [Impressum]   [Datenschutz]   [Autoren]
Für Urheber-/Quellenhinweise bitte die Maus über das jeweilige Bild oder Medium bewegen
  unsere Gemeinde bei Facebook