Tafel-Tag 01.10.2022 - Solidarität zeigen und Tafeln unterstützen!

60.000 Menschen setzen sich in über 960 Tafeln aktiv gegen Verschwendung und Armut ein. Sie retten genießbare Lebensmittel vor der Tonne und geben sie weiter an über zwei Millionen Menschen, die zu wenig Geld haben. Die Tafeln werden dabei zu Orten der Begegnung, die die unterschiedlichsten Menschen zusammenbringen.

Die Krisen der letzten Jahre belasten auch die Tafeln und ihre Kundinnen und Kunden enorm. Trotz vieler großer Herausforderungen engagieren sich die Tafel-Aktiven weiterhin tatkräftig für eine faire Gesellschaft. Es gibt viel zu tun, denn Armut ist in Deutschland weit verbreitet: Zu unseren Kundinnen und Kunden gehören Jugendliche und Rentnerinnen genauso wie arbeitslose und prekär beschäftigte Menschen, kinderreiche Familien und Alleinerziehende. Tafeln sind für die Menschen da, die sonst oft übersehen werden.

Zum Tafel-Tag bitten wie Sie um Unterstützung für dieses Engagement: Zeigen Sie Solidarität, beispielsweise indem Sie selbst ein Ehrenamt bei der Tafel aufnehmen, Geld spenden oder in Ihrem Unternehmen oder Verein haltbare Lebensmittel für die Tafel-Gäste sammeln.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!

Wo: Recklinghäuser Tafel

Herner Str. 47

45657 Recklinghausen

Samstag, 01.10.2022

11:00 Uhr - 14:00 Uhr